Fr

16

Mai

2014

BREAKING NEWS +++ Lyme-Borreliose +++BREAKING NEWS +++

Borreliose - Patienten protestieren vor dem IDSA-Gebäude

Am Donnerstag, 22. Mai versammeln sich Boreliose-Patienten aus vielen US-Bundesstaaten gemeinsam vor dem Gebäude der IDSA (Amerikanische Gesellschaft für Infektionskrankheiten), deren kontrovers diskutierte Borreliose-Leitlinie international für weltweiten Protest und medizinische Unterversorgung der Patienten sorgt.


Borreliose - erneut Gesetz für größere therapeutische Freiheit der US-Ärzte verabschiedet

 

Am 12. Mai 2014 verabschiedete die New York State Assembly einstimmig ohne Enthaltungen und Gegenstimmen ein Gesetz (Bill A07558A) mit sofortiger Geltung, dass Ärzten erlaubt, Lyme-Borreliose-Patienten langfristig antibiotisch zu behandeln, ohne dafür disziplinarisch belangt werden zu können, siehe hier. Ein ähnliches Gesetz (Act H. 123) war am 1. Mai 2014 in Vermont verabschiedet worden und wird am 1. Juli in Kraft treten.

Zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab?

 

Alle Artikel dieses Blogs können gerne zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Angabe der Quelle/Autorin und dem Original-Link verbreitet werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    rési... stance, yasna und die anderen (Montag, 19 Mai 2014 23:31)

    :))) vielen dank für all die zeit die du investierst, auch um alle auf dem laufenden zu halten!
    am samstag waren wir beim WWLP ... viele interessierte menschen informierten sich... aufgrund eigener betroffenheit, der eines familienmitglieds, eines freundes oder bekannten, auch für die borreliosekranke nachbarin und deren nachbarn... dankbar für jede info erzählten sie dann oftmals ihre ganz persönliche, schmerzliche lyme-borreliose-story ...
    ... wie es ausschaut tut sich endlich etwas in amerika, und wenn sich da etwas tut dann schwappt es hoffentlich schnell über den großen teich zu uns herüber.
    danke!